• 1

    Die Eisenbahn im 19. Jahrhundert

    Die Eisenbahn war im 19. Jahrhundert eine neue und revolutionäre Technologie, die das wirtschaftliche und soziale Leben der aufstrebenden Industrieländer gewaltig veränderte.

    1825 begann mit der Fahrt, der von George Stephenson in England gebauten Lokomotive "locomotion", zur Eröffnung der Dampfeisenbahnlinie von Stockton nach Darlington das Eisenbahnzeitalter.

    erste eisenbahnfahrt
    Zeitgenössische Darstellung der ersten Fahrt.
    Quelle:http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Erste_Fahrt.gif&filetimestamp;=20100929024604

     

    In Deutschland wurde die erste Eisenbahnlinie 1835 eröffnet. Sie führte über eine sechs Kilometer lange Strecke von Nürnberg nach Fürth.


    Eröffnung der ersten deutschen Eisenbahn Nürnberg-Fürth, 1835
    Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AJoseph_von_Stichaner_N%C3%BCrnberg2JS.jpg


    Aufgabe

    Lese dir zuerst den Einführungstext "Die Eisenbahn im 19. Jahrhundert" durch, um dich über die Entwicklungen und die Veränderungen zu informieren, welche die Eisenbahn im 19. Jahrhundert auslöste.

    Einführungstext "Die Eisenbahn im 19. Jahrhundert" (PDF)->

    Danach ergänze den kurzen Lückentext, den du unter [2] findest.

  • 2

    Eisenbahn Lückentext

    .. verwendet das Quiz-Skript Framework

  • 3

    Eisenbahn in Hessen

    In Hessen begann das "Eisenbahnzeitalter" 1839 mit der Taunuseisenbahn zwischen Frankfurt u. Wiesbaden. Aber schon bald wurde das Streckennetz immer weiter und schneller ausgebaut.


    Der ehemalige Taunusbahnhof in der Taunusanlage in Frankfurt Main um 1850
    Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frankfurt_Taunusbahnhof_1850.jpg?

    Neben den technischen Herausforderungen die es zu bewältigen galt, waren es zu Anfang hauptsächlich politische und zwischenstaatliche Probleme, die den Ausbau der Eisenbahn immer wieder verzögerten. Damals bestand das heutige Hessen ja noch aus verschiedensten Herzogtümern, Fürstentümern und kleinen Grafschaften. So waren Entscheidungen und Planungen über den Streckenbau und sogar über die Spurbreite der Eisenbahngleise immer wieder Anlass zu heftigen politischen Auseinandersetzungen.

    Zitat zum Bau der Taunuseisenbahn zwischen Frankfurt u. Wiesbaden:
    "... Dem Eisenbahnbau gingen langjährige Verhandlungen zwischen drei souveränen Staaten voraus, über deren Territorien die geplante Strecke verlief: die Freie Stadt Frankfurt, das Herzogtum Nassau, deren Hauptstadt Wiesbaden den anderen Endpunkt bildete, und für den Abschnitt in Mainz-Kastel, das Großherzogtum Hessen. ..."
    Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Taunus-Eisenbahn#Bau

  • 4

    Eisenbahnanschluss in deinem Wohnort / Schulort

    In vielen Orten gibt es heute Bahnstrecken und Bahnhöfe. Manche davon sind schon recht alt und andere sind erst in neuester Zeit entstanden.
    Viele alte Bahnstrecken sind aber auch später wieder stillgelegt worden und die Bahngleise wurden abgebaut. Deswegen findet man in manchen Orten heute noch alte Bahnhöfe, Eisenbahnbrücken oder Spuren von früheren Bahndämmen ohne dass es dort noch Gleise gibt.
    Größere Städte haben heute auch oft mehrere Bahnhöfe und Haltestellen, die teilweise zu unterschiedlichen Bahnstrecken gehören.

    Seit wann gab es an deinem Wohnort oder Schulort einen Eisenbahnanschluss und gibt es ihn heute noch?

     

    Aufgabe

    Versuche herauszufinden, wann es in deinem Wohnort / Schulort einen Eisenbahnanschluss gegeben hat!

    Dafür kannst du folgende Informationsquellen und Verweise im Internet nutzen:

    • Digitale Hessenkarte
      In dieser Karte kannst du zuerst mal nachschauen, wo es heute Bahnstrecken in der Umgebung deines Wohnortes / Schulortes gibt und welche Orte sie verbinden.

     Tipp:

    Vielleicht findest du ja auch in der Wikipedia Informationen zur Geschichte deines Wohnortes / Schulortes.
    Auf den meisten Homepages von Orten und Gemeinden findest du auch Informationen zu ihrer Geschichte.

  • Lehrerinfos

  • Ohne Zwischentitel