Emil Nolde - Avantgardmaler und Nazi-Anhänger

Nolde und Nationalsozialismus

Arbeiten in Gruppen:

Am umfassendsten widmet sich der folgende Zeit-Artikel der Haltung Emil Noldes im Dritten Reich vor dem Hintergrund neuer wissenschaftlicher Arbeiten:

Die Farbe Braun spielte im Leben des Malers Emil Nolde eine größere Rolle als bisher angenommen: In ihrer Nolde-Biografie "Die Farben sind meine Noten" belegt Kirsten Jüngling die Nähe Noldes zu den Nazis.

Emil Nolde gehört zu den beliebtesten Malern des Expressionismus. Zwei große Ausstellungen - eine in Frankfurter und eine in seinem nordfriesischen Wohnort Seebüll - zeigen ab März seine farbenprächtigen Werke.