• Einführung

    steine       parkett      mosaik

    Es gibt ganz verschiedene Arten einen Fußboden zu gestalten. Wir können viele verschiedene Muster erkennen und alle möglichen geometrischen Formen darin entdecken. Dabei entsteht das Muster entweder durch die Verwendung gleicher oder unterschiedlich geformter Steine.

  • Aufgabe

    Aufgabe:

    Heute darfst du den Fußboden deiner Träume bauen. Dazu solltest du nur geometrische Formen verwenden. Welche du verwendest und welche Farbe sie bekommen ist deine Entscheidung.

    Eine Vorlage mit dem Umriss deines Fußbodens kannst du dir ausdrucken und deine Formen und Muster darauf einzeichnen. Klicke hier.

    Vorgehen:

    Ein paar Ideen gibt es unter "Material". Dort kannst du lernen, wie man aus geometrischen Formen Figuren herstellt. Schau dich dort mal um, bevor du überlegst, wie dein Fußboden aussehen könnte.

     

     

     

     

     

  • Material

     

    baustelle

    • Nicht immer sind Zimmer rechteckig gebaut. Schwierigere Formen und Puzzleteile findest du hier.
    • Mit geometrischen Formen kann man nicht nur Flächen ausfüllen, sondern auch Figuren legen. Bist du ein Experte im Tangram legen? Klicke hier.

     

     

     

     

    Dieser Ordner ist leer.
  • Anforderungen

    Natürlich dürft ihr gerne zusammenarbeiten. Auf einer Baustelle arbeiten die Menschen ja auch zusammen.

    •  Wir beschäftigen uns aufmerksam mit den Materialien.

    • Wir arbeiten freundlich miteinander und streiten nicht.
    • Wenn wir ein Problem haben, fragen wir nach und lassen uns helfen.
    • Wir helfen uns gegenseitig.
    •  Wir gestalten unsere Fußböden ordentlich und sorgfältig. 

    Einen Bogen zur Bewertung eurer Arbeit findet ihr hier.

  • Ausblick

    • Beim Pflastern von Bürgersteigen oder Garagenvorplätzen wird meist auf ein regelmäßiges Muster geachtet. Klicke hier.

    • Es gibt auch berühmte Künstler, die in ihren Gemälden nur geometrische Formen verwenden. Schau dir dazu Bilder von Kandinsky oder Mondrian an.
      Bist du auch ein großer Künstler? Versuch es doch einmal.

    

  • Lehrerinfos