• Einführung

    Fotos mit der Digitalkamera oder dem Handy macht heute jeder. Viele Fotos werden ins Internet hochgeladen. Aber willst du, dass jeder die Fotos, auf denen du zu sehen bist, auch im Internet sehen kann? Und darfst du auch wirklich alle Bilder, die du fotografiert hast, einfach so im Internet zeigen? Gibt es Möglichkeiten Internet-Fotos auch wieder zu löschen?

  • Aufgabe

    Es gibt kaum noch Orte, an denen keine Kamera ist, und kaum einen, der noch nie fotografiert hat. Findet heraus, welche Fotos ihr anderen Leuten zeigen dürft. Es ist doch ganz gut, wenn ihr wisst, wie ihr euch schützen könnt, damit nicht die ganze Welt über euch lacht, wenn jemand ein peinliches Bild von euch ins Internet gestellt hat. Denn ihr könnt die Bilder, die ohne eure Erlaubnis oder die eurer Eltern im Internet zu finden sind, auch wieder aus dem Internet entfernen lassen.

    Eure Aufgaben:

    • Jeder druckt sich sein Arbeitsblatt und den Arbeitsplan aus.
    • Schaut euch die Internetseiten unter „Material“ an!

    • Informiert euch darüber, welche Fotos man ins Internet hochladen kann!

    • Findet heraus, was „Das Recht am eigenen Bild“ heißt und wie ihr euch gegen die Veröffentlichung von Fotos im Internet, auf denen ihr abgebildet seid, wehren könnt!

    • Schreibt das Wichtigste aus den Materialien auf und berichtet anhand eurer Notizen davon in eurer Gruppe!

    • Gestaltet ein Plakat, auf das ihr eure wichtigsten Hinweise aufschreibt!

    • Vergesst nicht das „Musterschreiben zum Recht am eigenen Bild“ auszudrucken und mit auf das Plakat zu kleben. Dieses Schreiben hilft euch Fotos mit euch, die ihr nicht veröffentlicht haben wollt, aus dem Internet zu bekommen.

    • Haltet einen kurzen Vortrag! Besprecht vorher, wer was erzählt!

    • Versucht mit eurer Klasse Regeln zu vereinbaren, wie ihr mit euren Kameras und dem gegenseitigen Fotografieren umgehen wollt!

    • Haltet die Regeln auf einem Plakat fest! Dies sollte jeder mit seinem Namen unterschreiben. Hängt das Plakat gut sichtbar in eurer Klasse auf.
    • Bewerte jeder für sich seine Arbeit mit dem „Selbstbewertungsbogen“.

  • Material

    Hier findet ihr Materialien zur Bearbeitung eurer Aufgabe.

    Deine Arbeitsmaterialien


    Arbeitsplan

    Druckt den Arbeitsplan aus. Jeder kann auf seinem eigenen Arbeitsplan sehen, welche Aufgaben er erfüllt hat und welche noch zu tun sind.

    Arbeitsblatt

    Das Arbeitsblatt für eure Aufgabe. Bitte für jeden in eurer Gruppe ausdrucken. Auf das Arbeitsblatt kommen eure Notizen zu den Aufgaben.

    Materiallinks


    Das Recht am eigenen Bild (Video)

    Urheberrecht (Video)

    Urheber- und Persönlichkeitsrechte im Internet

    Bilder - aber richtig!

    Musterschreiben zum Recht am eigenen Bild (PDF)

    Selbstbewertungsbogen


    Selbstbewertungsbogen

    Druckt zum Schluss den Selbstbewertungsbogen für jeden aus. Jeder aus der Gruppe füllt ihn für sich aus.

  • Anforderungen

    Ziel der Aufgabe ist es, der Klasse zu erklären, was das „Recht am eigenen Bild“ bedeutet, denn fast jeder hat eine Kamera und fotografiert.

    1) Achtet darauf mit den Kindern in eurer Gruppe zusammen zu arbeiten. Besprecht, wer    sich um welches Material kümmert!

    2) Entscheidet gemeinsam, welche Informationen für die anderen in der Klasse ganz wichtig sind!

    3) Erstellt gemeinsam ein Plakat!

    4) Stellt gemeinsam den anderen euer Plakat vor!

  • Ausblick

    Am besten ihr nutzt für eure Arbeiten im Unterricht Bilder, die ihr ohne Genehmigung nutzen dürft.

    Klick hier!

  • Lehrerinfos