• Einführung

    Einen Regenwurm kennst du sicher.

    Und hast  du schon mal einen Regenwurm genauer angesehen? Was machen Regenwürmer in der Erde?

    Das kannst du in diesem Webquest herausfinden.

  • Aufgabe

    Bildet eine Forschergruppe. Es sollten etwa 4 Kinder dabeisein.

    Findet heraus, wo man einen Regenwurm findet, wie er aussieht und warum er in der Erde lebt.

    Dann holt als Forschergruppe Regenwürmer und untersucht sie genau!

    Durckt euch die Tipps aus und gestaltet interessante Ergebnisse. So sollt ihr arbeiten:

    • Legt den Wurm nur kurz auf feuchtes Papier.
    • Legt den Wurm nie in die Sonne.
    • Wenn ihr arbeitet und den Wurm nicht braucht, legt ihn in das Glas mit der Bodenprobe.
    • Erarbeitet interessante Poster und Kurzvorträge über den Regenwurm
    • Schaut für die Informationen bei unseren Links nach.

    Bringt die Bodenprobe mit dem Wurm anschließend zurück. Lasst den Wurm sich eingraben.

  • Material

  • Anforderungen

    So gelingt die Regenwurmuntersuchung:

    Jeder macht, was ihm am besten liegt. Bestimmt vier „Berufe“. Vermeidet Streit und verteilt die „Berufe“ so, dass ihr zügig vorankommt:

    • einen Schreiber, der die Informationen notieren wird.
    • einen Surfer, der die Internetseiten bedient.
    • einen Leser, der die Links lesen und Informationen suchen soll. 
    • einen „Sammler“, der hinausgeht und die Würmer holt.

    Jeder hilft jedem.

    Alle zusammen werden die Würmer untersuchen und sich die Hände waschen, ehe es an die Schreibarbeit geht. Am Ende eurer Arbeit sollt ihr euch und eure Arbeit mit dem Bewertungsbogen beurteilen.

  • Ausblick

    Hier findet ihr ein Regenwurm-Wühlexperiment zum Ausprobieren. 

  • Lehrerinfos