• 1 Einleitung

    Einleitung

    Hello,

    WHAT DID YOU SAY????

    Indirekte Rede oder englisch reported speech - was ist das eigentlich? Nun, wenn wir berichten, was jemand gesagt oder geschrieben hat, benutzen wir in den meisten Fällen nicht den exakten Wortlaut bzw. wörtliche Rede, sondern die indirekte Rede. In diesem Lernpfad lernst du Schritt für Schritt, wie man wörtliche Rede in indirekte Rede umwandelt. Du solltest dich bereits mit den Zeiten und den Pronomen auskennen, dann wirst du erkennen, dass dies gar nicht so schwer ist.

    Direkte Rede erkennst du in einem Comic an den Sprechblasen oder in einem geschriebenen Text an den Redezeichen, die in der indirekten Rede wegfallen. So wird zum Beispiel die direkte Aussage

    My mother says: "I don't like to play tennis."

    in der indirekten Rede zu

    My mother says (that) she doesn't like to play tennis.

    "That" kann man einfügen, muss man aber nicht.  

    Und nun: GOOD LUCK!

    Aufgaben

    1. Weitere Informationen zum Unterschied von direkter und indirekter Rede gibt es in einer Übersicht  hier oder für Profis in einem englischsprachigen Video.
    2. Finde in einem einfachen Quiz heraus, welche Sätze in direkter Rede und welche Sätze in indirekter Rede stehen.
    3. Du kennst sicher die Verben "to say" und "to ask". Dies sind zwei von vielen Verben, die eine wörtliche oder indirekte Rede einleiten. Kennst du noch andere? Schreibe sie auf!
      Tipp: Lege dir für wichtige Notizen wie Regeln oder Beispielsätze eine Datei auf deinem PC an.
    4. Bearbeite das folgende  Quiz mit dem Ziel, für Aussagesätze, Fragen und Aufforderungen jeweils fünf einleitende Verben zu kennen.
  • 2 Aussagesätze

    Erläuterungen

    Bei der indirekten Rede unterscheiden wir zwischen Aussagesätzen, Fragen und Aufforderungen.

    Wir beginnen mit den Aussagesätzen. Sie bestehen aus einem einleitenden Satz und der direkten Rede mit Redezeichen (Anführungszeichen oben).

    Im folgenden Beispiel ist der einleitende Satz unterstrichen; das Einleitungsverb steht in der Gegenwart ("says").

    Direkte Rede: My father says: "I don't like soccer."

    Indirekte Rede: My father says (that) he doesn't like soccer.

    In der indirekten Rede fallen die Redezeichen weg, das Pronomen wechselt von "I" zu "he" (weil ich berichte, was mein Vater gesagt hat), und aus "do" wird "does" (denn es heißt "I do", aber "he does"). 

    Steht das Einleitungsverb in der Gegenwart ("says"), ändert sich in der indirekten Rede nichts an der Zeit, die im Aussagesatz verwendet wurde ("I don't" und "he doesn't" = beides simple present).

    Aufgaben

    1. Übe hier mit diesem Online-Arbeitsblatt, Aussagesätze in die indirekte Rede zu setzen, bei denen das Einleitungsverb in der Gegenwart steht.
    2. Wenn das Einleitungsverb in der Vergangenheit steht, ändern sich die Zeiten in der indirekten Rede. Es kommt zu einer Verschiebung der Zeiten. Lies dir die Informationen dazu hier durch.
  • 3 Aussagesätze mit Zeitverschiebung

    Aussagesätze mit Zeitverschiebung

    Wenn das Einleitungsverb in einem Aussagesatz in der Vergangenheit steht, ändert sich neben dem Pronomen auch die Zeit (Zeitverschiebung, backshift) in der indirekten Rede wie in diesem einfachen Beispiel:

    My mother said: "I don't like to play tennis."

    My mother said she didn't like to play tennis.

    Aufgaben

    1. Lies dir die Informationen zur Zeitverschiebung in dieser Übersicht durch oder schaue dir dieses Video zur Zeitverschiebung an.  
    2. Auch die Adverbien ändern sich sinngemäß, wie du hier sehen kannst. Notiere dir die wichtigsten Regeln der reported speech bezüglich Adverbien und Zeitverschiebung.
    3. Überprüfe nun, ob du die wichtigsten Regeln gelernt hast und teste dein Wissen über Adverbien.
    4. Mit diesem interaktiven Arbeitsblatt kannst du die Zeitverschiebung üben und testen.
  • 4 Aufforderungen

    Aufforderungen

    Aufforderungen, Bitten und Befehle werden in der indirekten Rede am einfachsten mit "told to" und dem Infinitiv gebildet. Auch das Pronomen ("me", "him", "her"...) wird sinngemäß benutzt, um auszudrücken, wer aufgefordert wurde. Beispiel:

    Mum: "Do the washing-up, please!"

    Mum told me to do the washing-up.

    Aufgaben

    1. Schaue dir über Aufforderungen, Bitten und Befehle diese schöne Übersicht an. Für Profis: Die ersten vier Minuten in diesem englischsprachigen Lernvideo bieten zum Thema Aufforderungen eine sehr gute Erklärung.
    2. Bearbeite nun zuerst die Aufforderungen in diesem Online-Arbeitsblatt.
    3. Diese Übung ist etwas schwieriger. Damit kannst du überprüfen, ob du das schon gut anwenden kannst.
  • 5 Fragen

    Fragen

    Bei Fragen gelten die gleichen Regeln wie bei Aussagesätzen. Im Einleitungssatz benutzt man in der indirekten Rede Verben wie "to ask" oder "to want to know". Aus dem Fragesatz in der direkten Rede wird in der indirekten Rede ein Aussagesatz, in dem das Subjekt vor dem Verb steht.

    Hat die Frage ein Fragewort (who, when, where, how, why...), muss man dieses auch in der indirekten Rede verwenden.

    Beispiel:

    Susan: "When do you play volleyball?"

    Susan asked me when I played volleyball.

    Hat die Frage kein Fragewort, dann muss man in der indirekten Rede "whether" oder "if" benutzen (deutsch: "ob").

    Beispiel:
    Peter: "Do you play football?"

    Peter wanted to know whether I played football. / Peter asked me if I played football.

    Aufgaben

    1. Hier findest du weitere Hinweise zum Umgang mit indirekten Fragen.
    2. Nun kannst du hier testen, ob du das verstanden hast.
  • 6 Vertiefungen und Ergänzungen

    Vertiefung

    Du bist am Ende des Lernpfads angekommen.

    Gratulation!

    Du hast es geschafft. Noch etwas unklar?

    Abschließend bietet dir dieser Verweis  nun noch einmal eine kurze Übersicht sowie die Gelegenheit, anhand von vielfältigen Übungen dein neu erworbenes Wissen anzuwenden und zu überprüfen.

    Viel Erfolg!

  • 7 Lehrerhinweise

    Lehrerinfos

     

    Dieser Lernpfad richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Er soll den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit geben, sich intensiv mit den verschiedenen Aspekten der reported speech zu befassen. Im ersten Reiter gibt es Links, die auf unterschiedlichem Niveau Hilfestellung geben. Die Einhaltung der einzelnen Schritte erscheint sinnvoll, ist aber nicht zwingend erforderlich.

  • Lehrerinfos

  • Ohne Zwischentitel

    Fragen

    v