• 1

    Straßenterror und Verordnungen

    Neben dem "Straßenterror" der SA sorgen auch Verordnungen der Reichsregierung zur Einschränkung von Versammlungs- und Pressefreiheit für die Unterdrückung anderer politischer Parteien.

    Bei der Wahl selbst kann die NSDAP zwar starke Stimmengewinne verzeichnen, erhält aber nicht die absolute Mehrheit im Reichstag. Zusammen mit den Stimmen der DNVP (Deutschnationale Volkspartei) hatte die Regierung des Reichskanzlers Adolf Hitler nach der Wahl aber eine Mehrheit im Reichstag und konnte so den Weg in die Diktatur beschreiten.

    In der Provinz Hessen-Nassau finden am 12. März 1933 auch noch Kommunalwahlen statt.
    Diese Wahlen führen zu einer nationalsozialistischen Gleichschaltung der Stadt- und Kommunalverwaltungen.

  • 2

    Du berichtest

    Du bist Reporter für eine ausländische Zeitung in Frankfurt am Main und berichtest für deine Redaktion über die Ereignisse in Deutschland und speziell in Hessen zu Anfang des Jahres 1933.

    Schreibe kurze Meldungen zu den wichtigsten Ereignissen, die du per Telegramm an deine Redaktion übermittelst.

    Beginne deine Berichterstattung mit der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und beende sie mit der Errichtung des KZ Dachau am 20. März 1933.

  • 3

    Informiere dich hier ...

     

  • Lehrerinfos