• Einführung

    "Was ist denn der Unterschied zwischen einem Rechteck und einem Quader? Die haben doch eigentlich die selbe Form", fragt Lisa, als sie aus der Schule nach Hause kommt. "Ein Rechteck ist eine Fläche und ein Quader ist ein Körper im Raum", antwortet ihr Vater. "Versteh ich nicht", sagt Lisa, "in welchem Raum denn?" Nach kurzem Überlegen antwortet Lisas Mutter: "Zum Beispiel ein Blatt Papier. Das hat eine rechteckige Form und ist ganz dünn. Ein ganzes Buch hat aber ganz viele Seiten übereinander, so dass es je nach Seitenanzahl eine bestimmte Dicke hat. Und wenn etwas nicht nur eine rechteckige Fläche, sondern auch eine bestimmte Höhe hat, dann nennt man es Quader."

    Darüber muss Lisa erst einmal eine ganze Weile nachdenken. "Dann ist mein Klebestift also kein Kreis." "Genau", sagt ihr Vater, er ist kein Kreis.“

    Was er ist, erfährst du und Lisa auf den folgenden Seiten.

  • Aufgabe

    Auch in eurem Klassenzimmer gibt es Gegenstände in der Form eines geometrischen Körpers.

    Aufgabe:
    Gehe alleine oder in der Gruppe auf Entdeckungsreise im Klassenzimmer. Dabei sollt ihr möglichst viele Sachen finden, die die Form eines geometrischen Körpers haben. Eure Entdeckungen sollt ihr dann auf einem Plakat festhalten.

    Vorgehen:
    Falls ihr noch ein paar Schwierigkeiten mit der Unterscheidung von geometrischen Körpern habt, schaut einmal unter "Material" nach.

    Tipps zum Gestalten des Plakates und dem erfolgreichen Arbeiten in Gruppen, findet ihr unter "Anforderungen".

    

  • Material

    Wenn ihr euch die verschiedenen geometrischen Körper und ihre Namen noch einmal anschauen möchtet, klickt hier.

    Euer Wissen zu den geometrischen Körpern könnt ihr bei einer Memo-Spiel Runde testen, klickt hier. Alternativ könnt ihr euch auch vom Computer abfragen lassen, klickt hier.

    Hier sind ein paar Alltagsgegenstände für euch aufgezeichnet worden. Könnt ihr ihre geometrische Form benennen? Klickt hier.

    Hier werden euch Fotos und Zeichnungen von großen und kleinen Dingen gezeigt. Ihr sollt aus den aufgelisteten Körperformen die passende aussuchen. Klickt hier.

    Dieser Ordner ist leer.
  • Anforderungen

    Vier Augen sehen mehr als zwei. Für das Arbeiten in Gruppen gelten die folgenden Regeln:

    •  Wir helfen uns gegenseitig und arbeiten zusammen.
    •  Wir arbeiten ordentlich und sorgfältig.
    •  Wir arbeiten die Materialien aufmerksam durch.
    •  Wenn wir ein Problem haben, fragen wir nach und lassen uns helfen.
    •  Wir gestalten unser Plakat übersichtlich und gut lesbar.  

    Nachdem ihr im Klassenraum möglichst viele geometrische Körper entdeckt habt, sollt ihr ein Plakat erstellen. Darauf soll eingetragen werden, was genau ihr gefunden habt und welchem geometrischen Körper es entspricht. Hinweise zur Gestaltung eurer Plakate findet ihr hier. Einen Bogen zur Bewertung eurer Arbeit findet ihr hier.

    Vergleicht anschließend euer Plakat mit denen der anderen Gruppen.

    

  • Ausblick

    Lisa ist stolz. "Der Klebestift ist natürlich ein Zylinder", sagt sie. Ihr Vater nickt. Habt ihr es auch herausgefunden?

    Unterscheidet Flächen und Körper ganz genau. Klickt hier.

    Mit den Eigenschaften von Körpern (ihren Ecken, Kanten und Flächen) könnt ihr euch nun vertraut machen. Klickt hier.

    Bastelfreunde können geometrische Körper aus Netzen zusammenkleben. Vorlagen zum Ausschneiden, Falten und Kleben findet ihr hier.

     

     

     

  • Lehrerinfos