• Einführung

    Nach dem Händewaschen oder dem Toilettenbesuch ist (hoffentlich) das Bad wieder sauber.

    Aber wo ist das benutzte Wasser hin?

    Das Abwasser verschwindet natürlich nicht einfach. Es wird durch ein Rohr in den Hauswänden fortgeleitet. 

    Und was geschieht dann?

  • Aufgabe

    Suche dir drei bis vier Kinder, mit denen du zusammenarbeiten möchtest.

    Überlegt gemeinsam, was mit dem Abwasser geschieht.

    Informiert euch dann mit Hilfe der Forschertipps und Links über Abwasser.

    Notiert die Erkenntnisse in  Forscherbögen oder auf Plakaten. Organisiert eine Ausstellung oder haltet einen kleinen Vortrag.

    Am besten arbeitet ihr so:

    • Notiert wichtige Dinge.
    • Überlegt passende Überschriften zu den Texten und beschriftt die Zeichnungen.
    • Schreibt eigene Erklärungen auf.

    Vorschläge für Forscherbögen findet ihr hier.

  • Material

  • Anforderungen

    Notiert die Ergebnisse in den Forscherbögen oder erstellt eigenes Material.

    Haltet zum Beispiel einen Vortrag oder zeichnet eine Landschaft mit Abwasserkanälen oder -leitungen früher und heute.

    Gestaltet mit den anderen Kindern gemeinsam eine Ausstellung und führt die anderen Kinder hindurch.

     

    Hat alles gut geklappt? Hier kann jeder einen Bewertungsbogen ausfüllen.

     

  • Ausblick

    Eine Möglichkeit, Wasser zu reinigen, ist das Filtern.

    Das Wasser ist danach schon ein bisschen sauberer. Richtig gereinigt wird Abwasser aber dann erst im Klärwerk.

    Kullideckel sind oft rund. Warum das so ist erklärt dir die Maus in einer Sachgeschichte.

    Noch mehr über Abwasser erfährst du in diesen Filmbeitrag.

     

  • Lehrerinfos