• Einführung

    In eurem Schulgarten fliegen Bienen herum? Oder sind es Wespen?

    Lernt hier etwas über die Unterschiede zwischen Bienen und Wespen und den Nutzen der

    schwarzgelben Fluginsekten für uns.

  • Aufgabe

    Wenn ihr euren Schulgarten gut angelegt habt, dauert es nicht lange und die ersten Bewohner stellen sich ein.

    Zum Beispiel die schwarzgelb geringelten Insekten, die nicht besonders beliebt sind, weil sie stechen könnten. Findet heraus, um welche Tiere es sich handelt und ob sie gefährlich sind!

    Suche dir einen Partner zum gemeinsamen Forschen! Informiert euch, druckt Bilder aus und entwerft ein Plakat mit den Steckbriefen der „schwarzgelb-Geringelten“!

    Die Forschertipps sollen euch bei euren Untersuchungen helfen.

  • Material

  • Anforderungen

    Notiert eure Ergebnisse in Forscherbögen oder auf leeren Seiten! Sammelt und sortiert die Zeichnungen und die Steckbriefe! Gestaltet damit ein Plakat oder eine Wandzeitung mit Titeln, Bildern und Lesetexten! Stellt es in der Schule aus! Nun könnt ihr über Nutzen und Gefahren der geringelten Insekten berichten.

    Hat alles gut geklappt? Merkt ihr, wie Wissen die Angst nehmen kann? Bewertet euch selbst!

  • Ausblick

    Nun habt ihr also, wenn alles geklappt hat, Insekten im Schulgarten.

    Einige Insekten sind harmlos und sie stören nicht, andere sind nützlich und beliebt, manche stechen und sind unbeliebt.

    Letztendlich haben sie aber alle einen Platz im Garten, als Bestäuber, als Nahrung für Vögel zum Beispiel oder weil sie tote Tiere und Pflanzen fressen.

    All dies könnt ihr im Schulgarten ansehen.Möchtet ihr den Insekten ein besonderes Zuhause bieten? Dann baut ihnen ein Insektenhotel!

    Und hier sind noch ein paar Bilder, damit ihr die Tiere nicht verwechselt.

    Honigbiene

    Hornisse

    Wespe

    Hummel

    Schwebfliege

  • Lehrerinfos