• Einführung

    Das Thema "Europa" steht einmal wieder auf dem Stundenplan.
    Beim Blättern im Schulbuch bekommen Sie einen Gähnanfall. So nicht!
    Sie würden gerne etwas Neues versuchen, um die Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit dem Thema Europa zu bewegen. Auch das spielt eine Rolle: ab 16 dürfen die Jugendlichen an den Wahlen zum Europäischen Parlament teilnehmen.
    Die Jugendlichen sollen das Thema möglichst auch emotional zu ihrem eigenen machen.

    "Europa ist unsere Zukunft" 

    Sie besprechen sich mit Ihrem Kollegen / Ihrer Kollegin X, der / die vor dem gleichen Problem steht. Gemeinsam beschließen Sie eine neue Arbeitsform auszuprobieren, die vor kurzem auf der Gesamtkonferenz vorgestellt wurde: das Webquest.

    Die Vorteile:
    + Schüler/innen und Schüler lernen weitgehend selbstorganisiert zu arbeiten,
    + Sie tragen zur Medienkompetenz Ihrer Schüler/innen bei und
    + zur Motivation, denn Arbeit am PC ist immer noch der Hit.

  • Aufgabe

    Die Jugendlichen sollen sich Europa spielerisch nähern, sich mit Europa beschäftigen und versuchen, Perspektiven zu entwerfen.
    Für die Eigenarbeit der Schüler/innen (Partner-/Gruppenarbeit) muss möglichst spannendes Material bereitgestellt werden.
    Sie lassen je nach gewünschtem Schwerpunkt 'Expertengruppen' bilden, z. B. eine Expertengruppe ' EU Wahlen', eine Expertengruppe 'Gleichberechtigung in der EU' und eine Gruppe 'EU Spieler/innen'.

    Aufgaben

    1. Überlegen Sie sich eine motivierende Einleitung.... (Ausgangssituation).
    2. Formulieren Sie Aufgaben.
    3. Beschreiben Sie, wie Sie sich den Arbeitsprozess vorstellen, geben Sie Tipps (z. B. zur Organisation von Gruppenarbeit...) .
    4. Stellen Sie Materialien zur Verfügung (möglichst motivierend: Bilder, Videos...); geben Sie Recherchehinweise.
    5. Formulieren Sie Ihre Erwartungen in Form einer Auswertungstabelle.

    Vorgehen (Arbeitsprozess)
    Arbeiten Sie als Tandem...finden Sie zunächst eine Kollegin / einen Kollegen. Und  los geht's...
    Einigen Sie sich auf die Einleitung und die  Aufgaben für die Expertengruppen

    Vorschläge für die Expertengruppen:

    Gruppe 'EU Wahlen': Europäisches Parlament besser kennenlernen, für Erst- und Jungwähler/innen Argumente formulieren, warum die Beteiligung an den Wahlen wichtig ist. Schöner wählen: anderen in der Klasse den Sinn der Wahlen zum Europäischen Parlament in einfachen Worten erklären. Oder: eine Kandidatin / einen Kandidaten der Region für das EU Parlament oder eine Abgeordnete/ einen Abgeordneten Ihrer Region herausfinden und den anderen vorstellen.

    Gruppe 'Gleichberechtigung in der EU': Sie besuchen eine Kandidatin / einen Kandidaten Ihrer Region für das EU-Parlament im Internet. Oder eine Abgeordnete / einen Abgeordneten Ihrer Region. Sie finden eine Person heraus, die sich vorbildhaft um die Gleichberechtigung der Geschlechter kümmert. 

    Gruppe 'EU Spieler/innen: Basisfakten zu Europa wiederholen - Onlinespiele zum Puzzeln und Quizzen.

  • Material

  • Anforderungen

    Mindestanforderung: Aufgaben 1 und 2 sind bearbeitet und wurden abgegeben oder online eingestellt.

    1. motivierende Einleitung (Ausgangssituation),
    2. Aufgabenformulierungen.

    Drucken Sie die Datei Selbstbewertung aus, füllen Sie sie gemeinsam mit den anderen Gruppenmitgliedern aus und reichen Sie diese ein / laden Sie diese hoch.

    Hier finden Sie die Selbstbewertung als Tabelle:
     

    Bewertung

     

    Bereich

    Haben wir geschafft

    Haben wir fast geschafft

    Hat teilweise geklappt

    Haben wir leider nicht geschafft

    Zusammenarbeit wie gute Kollegen

     

     

     

     

    gegenseitiges Helfen

     

     

     

     

    informative Texte

     

     

     

     

    Text und Präsentation passen zusammen

     

     

     

     

    gute, fehlerfreie Präsentation

     

     

     

     

    Aufgabe sorgfältig gelöst

     

     

     

     

  • Ausblick

    Ausblick und Anregungen zur Weiterarbeit ...

    http://www.juniorwahl.de

    Ist der Kampf um das allgemeine, gleiche, freie Wahlrecht als Grundlage für eine demokratische Gesellschaft in Europa gewonnen?

    Was können wir gegen Wahlmüdigkeit tun?

  • Informationen für Lehrkräfte